Rauchiges Auberginenpüree - Yoğurtlu Söğürme
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Rauchiges Auberginenpüree wird nur richtig gut, wenn mit Holzkohle gegrillt wird. Dann aber ist dieses türkische Meze einfach unwiderstehlich!
Autor:
Rezepttyp: Meze
Küche: Türkisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 300 g türkischer Joghurt 3,5%
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • ein paar rote Pfefferkörner zum Servieren
Zubereitung
  1. Als erstes wird der Grill angefeuert. Nach 20-30 Minuten, wenn die Kohlen am Glühen sind, der Grill aber noch zu heiß ist für Steaks & co, lege ich die ganzen Auberginen auf den Rost und grille sie rund herum, bis sie weich sind. Dass sie dabei außen schwarz werden, macht nichts, denn die Haut wird nicht aufgehoben. Doch Vorsicht! Die Auberginen explodieren leicht und je dicker sie sind, umso größer die Gefahr, dass es knallt! Übrigens: Die Resthitze des Grills nach einem Grillfest eignet sich natürlich ebenso gut und die Gefahr, dass die Auberginen explodieren ist geringer. Sie brauchen dann nur etwas länger, um weich zu werden.
  2. Sind die Auberginen weich und etwas abgekühlt, halte ich sie am Stengel über eine Schüssel, ritze die Haut mit einem scharfen Messer auf und ziehe sie entweder in Bahnen hinunter oder ich kratze das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus. Mal geht das eine besser, mal das andere. Das Auberginenfleisch fange ich in einer Schüssel auf und lasse es etwas "ausbluten".
  3. Dann nehme ich das abgetropfte Auberginenfleisch und hacke es mit einem großen Messer auf einem Schneidebrett so lange, bis ein mittelfeines Püree entstanden ist.
  4. Ich schäle den Knoblauch, schneide ihn in mehrere, grobe Stücke und zerdrücke ihn zusammen mit dem Salz in einem Mörser zu Brei.
  5. Dann vermenge ich das gehackte Auberginenpüree, das Knoblauchsalz und den Joghurt zu einer stückigen Creme. Wer es etwas dünner mag, gibt mehr Joghurt oder etwas Wasser hinein. Dann richte ich alles mit ein paar roten Pfefferkörnern an und warte auf die Reaktionen der Gäste, die dieses einfache aber hoch aromatische Gericht zum ersten Mal kosten.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/rauchiges-auberginenpueree-yogurtlu-soeguerme/