Rote Linsensuppe mit Chorizo
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Die türkische rote Linsensuppe ist nicht nur lecker - sie hilft auch wieder auf die Beine, wenn's mit dem Magen mal nicht so toll läuft.
Autor:
Rezepttyp: Suppe
Küche: Türkisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 200g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren (ca. 150g)
  • ca. 1l Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 getrocknete Soft-Tomate
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Pul Biber (türkische Paprikaflocken) - wahlweise ½ TL scharfes Paprikapulver
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Kurkuma, gemahlen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL getrocknete Minze
  • Saft von 1 Zitrone
  • 100g Spanische Chorizo am Stück
Zubereitung
  1. Als erstes würfle ich die Zwiebel, ohne dabei Kunst zu betreiben - auch diese Suppe wird püriert. Dennoch sollten die Würfel etwa gleichgroß sein, wegen des Garpunkts. Während die Zwiebeln in einem großen Topf in Olivenöl andünsten, werden die Möhren ebenfalls geschält, gewürfelt und kommen zu den Zwiebeln in den Topf. Wenn der Ibo gerade nicht schaut, schneide ich noch flott ein getrocknetes Tomatenfilet klein und werfe es auch in den Topf - das ist zwar auch eher italienisch oder spanisch, als türkisch, doch es sorgt für einen schönen Geschmack. Nach ein paar Minuten des Andünstens kommen der Kreuzkümmel, der Pul Biber, Kurkuma und ein Klacks Tomatenmark zum Anrösten dazu. Die Linsen obendrauf und mit dem Wasser oder der Brühe angießen. Mit einem Lorbeerblatt versehen braucht das ganze ca. 20 Minuten, um zu einem recht breiigen Schlotz zu werden.
  2. Sind die Linsen zerfallen und die Möhren weich, fische ich das Lorbeerblatt aus der Suppe und rücke ihr mit dem Pürierstab auf die Pelle, bis alles fein sämig ist (auch hier bei Bedarf noch Flüssigkeit zugeben). Dann schmecke ich mit Salz und Pfeffer ab. Da ich es gerne scharf mag, ist bei mir auch immer eine kleine, getrocknete Chilischote mit dabei.
  3. Nun kommen die Chorizo und die Minze zum Einsatz. Ich schneide die Chorizo in Würfel - ca. 1cm groß und zerlasse sie bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf. Vorsicht, die Wurst brennt leicht an. Brutzelt alles und ist das Fett ausgetreten, fische ich die Chorizowürfel aus dem Topf und stelle sie beiseite. Dann gebe ich etwas Butter ins Chorizofett und sobald sie schäumt, kommt die Minze mit einem zischenden "JOSSSSS" dazu. den Topf dann gleich vom Herd ziehen, damit nichts anbrennt.
  4. Zum Anrichten gebe ich die Suppe in einen tiefen Teller, gebe die Chorizo in die Mitte und träufle die Minz-Butter darüber. Ganz wichtig: Die Suppe wird mit Zitronenspalten serviert. Ekşi (=sauer) gehört, wie ich von Monsieur Ibo weiß, auch zu den Grundpfeilern der türkischen Küche und darf in keiner Suppe fehlen. Den Saft träufelt sich bei Tisch dann jeder selbst in seine Schale.
  5. Fertig ist die Rote Linsensuppe mit Chorizo. Die optimale Konsistenz der Linsensuppe muss jeder für sich selbst herausfinden. Der Ö. mag sie dickflüssig, fast breiig. Ich hingegen mag sie lieber wässrig. Lecker sind beide Varianten. Und auch dem Monsieur Ibo schmeckt die Suppe mit der eingeschleppten Spanierwurst. Auch wenn er es nicht offen zugeben mag. Afiyet Olsun!
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/rote-linsensuppe-mit-chorizo/