Dicke weiße Bohnen nach türkischer Art
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Ein weiterer Klassiker der türkischen Meze: dicke weiße Bohnen in Olivenöl dürfen im Sommer auf keiner Vorspeisentafel oder beim Grillen fehlen.
Autor:
Rezepttyp: Vorspeise
Küche: Türkisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 800g dicke weiße Bohnen (große Dose)
  • oder 250g getrocknete dicke Bohnen
  • eine kleine Zwiebel
  • 1 kleine Möhre
  • eine Stange Sellerie
  • 1 kleine Fleischtomate (optional)
  • Ca. 150ml gutes Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Acı Biber Salçası (Paprikamark)
  • 1 TL Acı Pul Biber (scharfe türkische Paprikaflocken)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Granatapfelsirup (Nar Ekşisi)
  • 1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz & Pfeffer so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Mit getrockneten Bohnen:
  2. Die Bohnen über Nacht in viel Wasser mit 1 TL Backnatron oder Backpulver einweichen.
  3. Anderntags die Bohnen absieben und abspülen. In viel frischem Wasser mit einer Prise Salz ca. 50-60 Minuten weich kochen. Schneller geht es mit einem Schnellkochtopf, ca. 20 Minuten.
  4. Mit Bohnen aus der Dose:
  5. Die Zwiebel pellen und fein würfeln.
  6. Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Selleriestange.
  7. In einem Topf, der groß genug ist, 3-4 EL Olivenöl bei mittlerer Stufe erhitzen und die Gemüsewürfel darin für 20-30 Minuten bei milder Hitze andünsten, bis sie weich sind. Besser noch 45 Minuten.
  8. Die Bohnen aus der Dose in ein Sieb geben, abspülen und sie gründlich abtropfen lassen.
  9. Die Fleischtomate überbrühen und pellen. Dann das Fruchtfleisch in kleine Würfel hacken und die Kerne entsorgen.
  10. Ist das Gemüse weich und leicht karamellisiert, kommen das Tomatenmark und das Paprikamark dazu, die kurz angeröstet werden. Die Gewürze und die Tomatenwürfel dazu und alles mit ca. 100ml Wasser ablöschen.
  11. Sobald die Tomatenwürfel etwas zerkocht sind, gebe ich die Bohnen hinzu und lasse sie ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Umrühren mitköcheln. Dann etwas herunterkühlen lassen.
  12. Haben die Bohnen Zimmertemperatur erreicht, den Granatapfelsirup und den Zitronensaft einrühren und noch einmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  13. Zum Schluss einen großen Faden gutes Olivenöl unterrühren, bis alles schön saftig benetzt ist. Fertig!
  14. Im Kühlschrank halten sich die Bohnen mindestens 2-3 Tage. Am besten schmecken sie aber bei Zimmertemperatur, daher immer rechtzeitig vor dem Essen aus dem Kühlschrank holen.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/dicke-weisse-bohnen-nach-tuerkischer-art/