Konfierter Knoblauch und Knoblauchöl
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Konfierter Knoblauch ist super praktisch, denn man hat immer eine Extraportion Geschmack zur Hand, die fast jedes Gericht aufwerten kann!
Autor:
Rezepttyp: Basics
Küche: international
Zutaten
  • 1 große Knolle frischer Bio-Knoblauch
  • Neutrales Rapsöl, ca. 200-300 ml, je nach Topf
Zubereitung
  1. Die Knoblauchzehen mit einem scharfen Messer freipellen und auch die feine Haut, die frischen Knoblauch häufig umgibt, entfernen. Die Zehen in einen kleinen Topf geben und diesen mit so viel Rapsöl auffüllen, bis die Knoblauchzehen vollständig bedeckt sind.
  2. Das Öl vorsichtig erhitzen und am besten mit einem Thermometer kontrollieren, dass es nicht heißer als 80°C wird. Wer kein Thermometer hat merkt sich: Es dürfen kleine, einzelne Luftblasen langsam aufsteigen, doch es darf niemals zu sprudeln beginnen. Die Knoblauchzehen in dem heißen Öl ca. 40 Minuten lang konfieren und dabei ca. alle 5 Minuten einmal umrühren.
  3. Dann die Knoblauchzehen in dem Öl abkühlen lassen. Ein Einmachglas oder ein Glas mit Schaubverschluss heiß ausspülen und mit kochendem Wasser desinfizieren. Anschließend mit Küchenkrepp vollständig trocken wischen. Dann die Zehen in das Glas geben und das Öl darüber geben, möglichst durch ein feinmaschiges Sieb, um beim Konfieren gelöste Partikel aufzufangen. Das Glas schütteln bis keine Luftblasen mehr aufsteigen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält es sich mehrere Wochen.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/konfierter-knoblauch-und-knoblauchoel/