Socca – Kichererbsenpfannkuchen mit Pilzen
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Ein sommerlicher Held aus Südfrankreich, der jeder Pizza den Rang abläuft: Socca sind Pfannkuchen aus Kichererbsen und verdammt lecker!
Autor:
Rezepttyp: Vorspeise
Küche: Französisch
Portionen: 3
Zutaten
  • Für die Socca:
  • 150g Kichererbsenmehl
  • ½ TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Ras el Hanout (Gewürzmischung)
  • 450ml Wasser
  • 6 EL Olivenöl zum Ausbacken
  • Für den Belag:
  • 6 EL Acılı Ezme oder eine scharfe, kalte Tomatensoße
  • 300g gemischte Pilze, z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, Austernpilze
  • 2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • 1-2 Handvoll Wildkräutersalat oder Rukola
  • Rauchpfeffer, gemahlen
  • 1-2 EL neutrales Öl zum Anbraten der Pilze
  • Etwas Knoblauchöl zum Anbraten der Pilze
  • Eine Prise Acı Pul Biber (scharfe Paprikaflocken)
  • Ca. 10 cm Salatgurke
  • Salz & Pfeffer so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Socca mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren und mindestens 30 Minuten quellen lassen.
  2. Die Pilze putzen, den Salat waschen und die Gurke in feine Streifen schneiden. Die Gurkenstreifen lege ich für 10 Minuten in etwas mildem Essig ein, doch ihr könnt sie auch roh verwenden, dann sind sie knackiger.
  3. Die Pilze in nicht zu schmale Scheiben schneiden, ca. 0,5 cm dick. Eine große beschichtete Pfanne stark erhitzen und die Pilze darin mit nur 1-2 EL Öl anbraten und dabei viel durchrühren, damit das austretende Wasser gleich verdunsten kann. Ein TL Knoblauchöl und frisch gemahlener Rauchpfeffer verleihen den Pilzen ein besonders leckeres Aroma. Am Ende die Pilze mit Salz abschmecken und warm stellen.
  4. Für die Socca eine kleine beschichtete Pfanne mit ø 20cm bei mittlerer Hitze erhitzen. Dann einen EL Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen. Mit einer Schöpfkelle gerade so viel Socca-Teig in die Pfanne geben, dass der Boden benetzt ist und die Pfanne dabei schwenken. Die Socca ca. zwei Minuten lang backen bis die Unterseite goldbraun ist und dann mit einem Pfannenwender wenden. Dabei evtl. noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben. Nach weiteren 2 Minuten ist die Socca fertig und kann auf einem Kuchengitter kurz ausdampfen.
  5. Die noch warme Socca mit einem Esslöffel Acılı Ezme bestreichen, mit den Pilzen und den Gurkenstreifen belegen und mit dem Salat und den fein geschnitten Frühlingszwiebeln bestreuen. Wer es scharf mag, gibt am Ende noch etwas scharfe Paprikaflocken oben drauf.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/socca-kichererbsenpfannkuchen-mit-pilzen/