Gefüllte Auberginen mit Schafskäse
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Gefüllte Auberginen sind ein mediterraner Klassiker, den man sowohl warm als auch kalt essen kann. Diese Variante gelingt leicht und ist umwerfend lecker!
Autor:
Rezepttyp: Hauptgericht
Küche: Mediterran
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 mittelgroße Auberginen (länglich)
  • 300 g frische Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Zweige frischer Oregano oder Thymian
  • 2 EL kleine Kapern
  • 12 schwarze Oliven ohne Stein
  • 150 g Schafskäse oder 1 Beutel Mozzarella
  • 1 Ei
  • 50 g geriebener Parmiggiano Reggiano (Parmesankäse)
  • 3-4 EL gutes Olivenöl
  • Evtl. Semmelbrösel zum Binden
  • ½ TL Pul Biber (scharfe türkische Paprikaflocken, optional)
  • Salz & Pfeffer so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen, sobald es kocht. Die Auberginen waschen, den Strunk dran lassen und die Früchte durch den Strunk halbieren. Die Auberginen im Wasser bei geschlossenem Deckel 2-3 Minuten kochen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abkühlen lassen.
  2. Mit einem scharfen, kleinen Tourniermesser das Fruchtfleisch der Auberginenhälften rundum einschneiden, ohne die Haut der Auberginen zu verletzten. Dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen, so dass Auberginenschiffchen mit ca. 5mm Wandstärke entstehen. Die ausgehöhlten Auberginenhälften mit der Öffnung nach oben in eine geölte Auflaufform setzen. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Strunk der Tomaten mit einem kleinen, spitzen Messer kegelförmig herausschneiden und den Boden kreuzförmig einritzen. Die Tomaten mit dem Schaumlöffel für ca. 15 Sekunden in das kochende Wasser geben und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Die Haut von den Tomaten abziehen. Löst sie sich noch nicht, den Vorgang noch einmal wiederholen. Das kochende Wasser hat nun ausgedient und kann entsorgt werden.
  4. Die gehäuteten Tomaten quer halbieren und den Saft und die Kerne entsorgen. Dann die Tomaten fein würfeln. Das Fruchtfleisch der Auberginen, die entsteinten Oliven und die Kapern hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen und fein würfeln.
  5. Eine große, beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. In 2-3 EL Olivenöl zuerst die Zwiebeln ca. 8 Minuten sanft andünsten. Sollten sie Farbe annehmen, die Hitze reduzieren und einen Spritzer Wasser in die Pfanne geben. Dann den Knoblauch und die Kräuterzweige in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten andünsten. Den Pulbiber dazu geben und die Tomatenwürfel in der Pfanne kurz aufkochen. Dann das Auberginenfleisch, die Olivenstücke und die Kapern dazu geben und alles 5-10 Minuten weich kochen.
  6. Unterdessen den Schafskäse fein würfeln und den Parmiggiano Reggiano reiben. Ist die Füllung in der Pfanne weich und hat nur noch wenig Flüssigkeit, die Pfanne vom Herd ziehen und die Masse etwas abkühlen lassen.
  7. Ist die Masse unter 50°C, die Kräuterzweige entfernen. Dann den Schafskäse und das Ei unterziehen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte sie euch zu feucht vorkommen, gebt 2-3 EL Semmelbrösel hinein. Dann wird die Masse stabiler. Ich persönlich mag den Bröselgeschmack nicht so gerne in Überbackenem. Die Auberginenschiffchen mit der Füllung füllen und mit dem geriebenen Parmiggiano Reggiano bestreuen. Zum Schluß etwas gutes Olivenöl darüber träufeln.
  8. Die Auflaufform auf mittlerer Schiene in den Ofen geben und ca. 15 - 20 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Ich finde, sie schmecken lauwarm als Vorspeise am Besten!
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/gefuellte-auberginen-mit-schafskaese/