Eiskalte Gazpacho mit Wassermelone
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Eiskalte Gazpacho mit Wassermelone wirkt Wunder bei hochsommerlichen Temperaturen und das Beste ist, dass der Herd mal ausnahmsweise aus bleibt.
Autor:
Rezepttyp: Suppe
Küche: Spanisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 6 mittelgroße Tomaten (ca.650g)
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote Spitzpaprika
  • ½ rote Zwiebel
  • 2 Selleriestangen
  • 160g Wassermelone, entkernt
  • 1 kleine, sehr scharfe Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Blätter Basilikum
  • 40g Weißbrot ohne Rinde
  • 2 EL Weißweinessig
  • 60-80ml Olivenöl
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz und schwarzer Pfeffer so nach Gefühl
  • Evtl. Cayennepfeffer zum nachwürzen
  • Außerdem:
  • 80g Schafskäse
  • Zitronenabrieb von ½ Biozitrone
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • ½ TL Schwarzkümmel
  • Basilikumblätter zur Dekoration
Zubereitung
  1. Alle Zutaten gründlich waschen und abtropfen lassen. Als erstes würfle ich die Tomaten und gebe sie in den Mixer. Sie geben am meisten Flüssigkeit ab und sorgen dafür, dass es im Mixer nicht zum Stau kommt, wenn die weniger feuchten Zutaten an der Reihe sind. Es folgen die Gurken und die Melone und dann alle übrigen Gemüsesorten, alle grob gehackt.
  2. Das Gemüse im Mixer so lange pürieren, bis eine feine Suppe daraus entstanden ist. Dann erst den Weißweinessig hineingeben und zum Schluss das Olivenöl. Die Gazpacho mit Wassermelone in eine Metallschüssel umfüllen und mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Evtl. mit Cayennepfeffer nachwürzen.
  3. Die Suppe mindestens 2 Stunden kalt stellen. Am besten für die letzte halbe Stunde ins Gefrierfach, damit die Gazpacho mit Wassermelone wirklich eiskalt ist, wenn ihr sie serviert.
  4. Kurz vor dem Servieren den Schafskäse in eine kleine Schüssel zerbröseln. Zitronenabrieb darüber geben und den Schafskäse mit 1-2 TL Zitronensaft aromatisieren.
  5. Die Suppe in kalte Schalen füllen und jeweils etwas Schafskäse in die Mitte geben. Dann mit dem Schwarzkümmel und dem Basilikum verzieren. Noch einen Faden sehr gutes Olivenöl (*) auf der Suppe verteilen. Eigentlich müsste der Schwarzkümmel kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Öl angeröstet werden, um seine ätherischen Öle freisetzen. Aber wie gesagt: Der Herd bleibt heute aus!
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/eiskalte-gazpacho-mit-wassermelone/