Fluffige Sandwich Brötchen
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Ein gutes Sandwich Brötchen sollte einiges aushalten – und trotzdem fluffig weich sein. Dieses Rezept kommt dabei sogar ohne Butter und Ei aus.
Autor:
Portionen: 6
Zutaten
  • 375g Mehl Type 550
  • 100ml Milch
  • 110 ml Wasser
  • 15g Hefe
  • 20g Zucker
  • 25ml Olivenöl
  • 40ml Wasser
  • 8g Salz
  • 1 TL enzymaktives Backmalz (optional)
Zubereitung
  1. Die Milch und das Wasser zusammen abwiegen und auf ca. 28°C erwärmen. Darin erst den Zucker und dann die Hefe auflösen. 5-10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe zu arbeiten beginnt.
  2. Das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und zusammen mit der Hefemilch und dem Öl auf niedrigster Stufe für ca. 2 Minuten kneten. Besonders fluffig und schön werden die Sandwiches, wenn ihr noch einen halben Löffel enzymaktives Backmalz hinzu gebt.
  3. Nun das restliche Wasser abmessen und das Salz darin auflösen. Diese Mischung nach 2 Minuten zum Teig geben und das ganze für weitere 5 Minuten auf niedrigster Stufe durchgekneten.
  4. Dann die Küchenmaschine noch einmal eine Stufe höher schalten und den Teig für weitere 2 Minuten gut durchkneten lassen. Er sollte am Ende weich und geschmeidig sein und kaum noch kleben.
  5. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde lang gehen.
  6. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und in 6 Portionen teilen. Die Portionen rund wirken. Dazu mit der einen Hand den Teig halten und mit der anderen immer eine Ecke hochziehen und in die Teigmitte drücken. So lange rund herum arbeiten, bis eine Kugel geformt ist. Die Kugeln ca. 15 Minuten entspannen lassen.
  7. Die Kugeln könnten nun mit dem Nudelholz etwas ausgedehnt werden, um runde Burger-Brötchen zu erhalten. Für längliche Sandwich-brötchen die Teigkugeln länglich ausrollen und flach drücken. Wichtig ist: Die gewünschte Länge sollten sie jetzt schon haben, in die Breite gehen sie beim weiteren Gehen-lassen noch von selbst.
  8. Die Rohlinge mit genügend Abstand zueinander auf ein Stück Backpapier legen und mit gut gemehltem Bäckerleinen abdecken. Für 1 ½ - 2 Stunden an einen warmen Ort Gehen lassen.
  9. Etwa eine Stunde, bevor die Gehzeit abgelaufen ist, den Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen und einen Brotbackstein auf den Rost legen (unterste von unten)
  10. Sind die Teiglinge schön aufgegangen und ist der Backstein heiß, das Backpapier von einem Brett auf den Backstein ziehen. Sofort ein kleines Glas Wasser (100ml) in eine vorgeheizte Metallschale gießen. Achtung! Verbrennungsgefahr! Die Backofentür gleich schließen.
  11. Die Sandwich-Brötchen für ca. 15-18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/fluffige-sandwich-broetchen/