Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Fenchel
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Fenchel sind toll, denn alles kommt aus einem Bräter. Genau nach meinem Geschmack und der Aufwand ist überschaubar.
Autor:
Rezepttyp: Ofengerichte
Küche: Mediterran
Portionen: 2
Zutaten
  • 2-4 Hühnerschenkel (je nach Größe und Appetit)
  • 4-6 Kartoffeln (je nach Größe)
  • ½ Fenchelknolle (mittelgroß)
  • 2 Stangen Sellerie
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, frisch oder confiert
  • 4 Zitronenscheiben Bio, frisch oder besser noch eingelegt
  • 4 Sardellenfilets (optional)
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • ½ TL Fenchelsamen
  • Salz so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Die Hühnerschenkel von allen Seiten einsalzen und auf einem Teller für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. So werden die Schenkel im Inneren besonders lecker und saftig. Die Oberfläche hingegen trocknet etwas an, so dass die Haut krosser wird. Nehmt die Schenkel aber 1 Stunde, bevor ihr sie in den Ofen schieben wollt, aus dem Kühlschrank.
  2. Kartoffeln und Fenchel könnten roh mit in den Ofen und wenn es mal schneller gehen muss, ist dagegen nichts zu sagen. Doch besser noch gelingen sie, wenn sie vorgekocht werden. Besonders die Kartoffeln werden dann krosser.
  3. Zum Vorkochen einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Unterdessen die Kartoffeln schälen, halbieren und in längliche Spalten schneiden.
  4. Beim Fenchel die Stangen und das Grün abschneiden. Die Stangen für Gemüsebrühe aufbewahren. Das Grün als Deko beiseite legen. Den Fenchel halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und die Hälften so gut es geht in Spalten schneiden. Fenchel hat eine sehr seltsame Anatomie und ergibt niemals regelmäßige Spalten. Doch Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Fenchel ist sowieso ein “So nach Gefühl” Gericht.
  5. -2 EL Salz ins kochende Wasser geben. Die Kartoffelspalten ca. 10 Minuten darin kochen. Dann die Fenchelspalten hinzufügen und weitere 2-3 Minuten mitkochen. Dann alles in ein Sieb abschütten und auf einem Backblech, das mit einem Stück Backpapier ausgelegt ist, ausdampfen und abkühlen lassen.
  6. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Selleriestangen putzen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
  7. In einem breiten Bräter oder auf einem tiefen Backblech Olivenöl verteilen, so dass der Boden gerade bedeckt ist. Die Fenchelsamen und Pfefferkörner zusammen im Mörser zermahlen. Kartoffeln, Fenchel und Sellerie zusammen mit der Gewürzmischung im Olivenöl wenden.
  8. Den Knoblauch schälen, fein hacken und über das Gemüse verteilen. Die Zitronenscheiben und die Sardellenfilets darauf legen.
  9. Die Hühnerschenkel mit etwas Küchenpapier trockentupfen und auf die Zitronenscheiben legen. Rosmarin und Thymian dazwischen verteilen und alles noch einmal mit etwas Salz bestreuen.
  10. Die Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Fenchel in den Ofen schieben (untere Schiene) und dort ca. 40-45 Minuten backen, je nach Dicke der Schenkel. Dann mit einem Spatel alles etwas bewegen, so dass Kartoffeln und Fenchel, die bislang unter den Schenkeln lagen, zum Vorschein kommen.
  11. Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze hochstellen oder auf Umluft mit Grill einstellen. Die Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Fenchel nun weitere 15-20 Minuten im Ofen backen, bis die Schenkel goldgelb und lecker aussehen. Vor dem Servieren noch 10 Minuten ruhen lassen. Dann mit dem gehackten Grün des Fenchels bestreuen und genießen. Dazu passt ein einfacher Salat.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/huehnerschenkel-mit-kartoffeln-und-fenchel/