Mualle – geschmorte Auberginen mit Linsen
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Mualle ist ein Sommergericht, das alle Aromen Anatoliens in sich vereint. Es lässt sich einfach zubereiten und schmeckt am besten lauwarm.
Autor:
Rezepttyp: Vegetarisches Hauptgericht
Küche: Türkisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 eher längliche Auberginen
  • 90g grüne Linsen
  • 1 kg sonnenreife Tomaten
  • oder 2 Tomaten und eine Dose stückige Tomaten (400g)
  • 2 rote oder grüne Spitzpaprika
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 EL scharfe türkische Paprikapaste (Acı Biber Salcası) (*)
  • 1-2 TL Tomatenmark
  • 2 EL Granatapfelsirup (Nar Ekşisi) (*)
  • 1-2 TL getrocknete Minze (Nane) (*)
  • 2-3 Stängel Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 handvoll Basilikumblätter
  • 60 ml Olivenöl
  • Salz so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Die Auberginen vom Stielansatz befreien, längs vierteln und dann quer ca. 5 mal durchschneiden, so dass recht grobe Würfel entstehen. Die Auberginenwürfel in einer Schüssel gut salzen, durchmischen und mindestens 30 Minuten stehenlassen. Dabei immer wieder mit den Händen durchrühren, um den salzigen Saft wieder darauf zu verteilen.
  2. Parallel die Linsen waschen, absieben und nach kleinen Steinen durchsuchen. In einem Topf ca. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. 1 TL Salz dazu und die Linsen zusammen mit einem Lorbeerblatt ca. 15-20 Minuten lang weich kochen. Sie sollen aber nicht zerfallen, sondern noch gut ihre Form halten. Die fertigen Linsen absieben und ausdampfen lassen.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze anheizen.
  4. Die Tomaten überbrühen und häuten. Dann in Würfel schneiden mit ca. 1cm Kantenlänge. Die Paprika halbieren, die Kerne entsorgen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  5. Die Zwiebel pellen und würfeln. Den Knoblauch ebenfalls pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken.
  6. Jetzt kommt der Teil mit dem Duft:
  7. In einer Schüssel alles Gemüse – bis auf die Auberginen – mit der Paprikapaste, dem Tomatenmark, der Petersilie, dem Granatapfelsirup, der getrockneten Minze und ⅔ des Olivenöls vermengen. Das geht am besten mit den Händen. Ca. ½-1TL Salz drangeben.
  8. Einen Schmortopf mit Olivenöl einölen. Dann die Hälfte der abgetropften Auberginen auf dem Boden verteilen. Die Hälfte der Linsen darüber geben und dann die Hälfte des Tomatengemüses. Dann das Ganze wiederholen, so dass 2 Lagen entstehen.
  9. Zum Schluss die Basilikumblätter darauf verteilen und noch ein paar Fäden Olivenöl darüber träufeln.
  10. Das Mualle zugedeckt für ca. 1 Stunde im Ofen schmoren. Alternativ kann es auch auf dem Herd zubereitet werden, doch der Ofen eignet sich besser.
  11. Das Mualle vor dem Servieren ungefähr eine Stunde lang herunterkühlen lassen, so dass es nur noch lauwarm ist. Mit einem erfrisch
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/mualle-geschmorte-auberginen-mit-linsen/