Patlıcan Bohça – gefüllte, gegrillte Auberginen
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Patlıcan Bohça ist ein raffiniertes und modernes Rezept der türkischen Küche. Es ist an Karnıyarık angelehnt und macht auf dem Tisch mächtig was her.
Autor:
Rezepttyp: Fleischgericht
Küche: türkisch
Portionen: 4
Zutaten
  • Für die Auberginen:
  • 4 längliche Auberginen, nicht zu dick!
  • Salz
  • Olivenöl
  • Ca. 12 Cocktailtomaten
  • 2-3 Sivri-Biber (lange, grüne Paprikaschoten)
  • Holzspießchen
  • Für die Füllung und die Soße:
  • 400 g Rinderhack, möglichst Bio
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Fleischtomate
  • 2 Sivri-Biber (lange, grüne Paprikaschoten)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Eine Prise Acı Pul Biber (türkische Paprikaflocken)
  • 1 EL Acı Biber Salçası (türkisches Paprikamark)
  • 2-3 Stengel glatte Patersilie
  • 1-2 Zweige Thymian, frisch
  • Eine Prise Kreuzkümmel
  • ½ TL Piment, gemahlen
  • 1-2 EL neutrales Öl zum Anbraten
  • Etwas Schafskäse (optional)
  • Salz und Pfeffer so nach Gefühl
Zubereitung
  1. Für die gegrillten Auberginen:
  2. Die Auberginen vom Stiel befreien und auf einem Gemüsehobel in ca. 0,5cm dicke, gleichmäßige Scheiben schneiden. Für 4 Personen braucht man 24 Scheiben. Sie dürfen nicht zu dünn werden!
  3. Die Auberginenscheiben von beiden Seiten salzen und mindestens 30 Minuten stehen lassen. Das Wasser, das sie ziehen, immer wieder auf den Auberginen verteilen.
  4. In der Zwischenzeit kann die Füllung/Soße ansetzt werden (siehe weiter unten).
  5. Nach 30 Minuten eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  6. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und von beiden Seiten mit Olivenöl einpinseln. Geizt nicht mit dem Öl, damit sie in der Grillpfanne nicht festhängen und reißen. Dank des Einsalzens saugen sie sich nicht mit Öl voll.
  7. Die Auberginenscheiben von beiden Seiten in der Grillpfanne grillen. Tipp: Wenn sie nach ein paar Minuten aufhören zu zischen, können sie gewendet werden.
  8. Achtet darauf, dass die Auberginenscheiben garen, aber nicht zerfallen. Wir brauchen zum Füllen intakte Scheiben.
  9. Die gegrillten Auberginen  auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  10. Für die Füllung und die Soße:
  11. Die Zwiebel pellen und in feine Würfel hacken. Ebenso den Knoblauch.
  12. Die Sivri-Biber (grüne Paprika) längs halbieren und entkernen. Längs vierteln und dann quer in Würfel schneiden.
  13. Die Tomate kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und pellen. Den Strunk herausschneiden und die Tomate quer in Scheiben schneiden. Dann die Scheiben würfeln. Die Tomatenwürfel beiseite stellen.
  14. In einer möglichst schweren Pfanne das Hackfleisch in etwas neutralem Öl bei hoher Hitze scharf anbraten. Dabei mit einem Holzspatel o.ä. das Hackfleisch weiter klein hacken.
  15. Zieht das Hackfleisch beim Braten Wasser, so lasst die Pfanne erst einmal in Ruhe und rührt nicht mehr darin herum, bis das Wasser verdampft ist und das Fleisch wieder brät.
  16. Die Zwiebeln hinzugeben und für 3-4 Minuten mitdünsten. Dann den Knoblauch für 2 Minuten mitdünsten.
  17. Die grüne Paprika dazu geben und mehrere Minuten mitdünsten.
  18. Tomatenmark, Paprikamark und die Gewürze in die Pfanne geben und kurz anrösten. Salz zugeben so nach Gefühl.
  19. Die Tomatenwürfel in die Pfanne geben und damit den Bratvorgang ablöschen.
  20. Ca. 500ml Wasser zugeben und verrühren, damit sich Tomatenmark und Paprikamark auflösen können.  Es sollte eine etwas dünnflüssige Hackfleischsoße entstehen.
  21. Den Thymian in die Pfanne legen und alles bei kleiner Hitze für ca. 30 Minuten schmoren. Falls nötig, weiteres Wasser zugeben.
  22. Ist die Hackfleischsoße leicht sämig und aromatisch, die Hitze abschalten und die Pfanne noch 10 Minuten ruhen lassen. Dann den Thymian herausfischen. Die Soße in ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Was im Sieb bleibt, ist die Füllung für die Patlıcan Bohça. Die Flüssigkeit ist später die Soße.
  23. Füllen und backen der Patlıcan Bohça:
  24. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Gitterrost auf die unterste Schiene setzen.
  25. Für die Spieße die Sivri-Biber (grüne Paprika) halbieren, entkernen und quer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden.
  26. Auf die Holzspieße jeweils eine Cocktail-Tomate und ein Stück Paprika aufspießen.
  27. Jeweils zwei Scheiben gegrillte Aubergine über Kreuz legen.
  28. Einen guten Esslöffel Füllung in die Mitte setzen und optional noch etwas Schafskäse in die Mitte drücken.
  29. Nun erst die beiden schmalen Stielseiten der Auberginen über die Füllung klappen und dann mit den breiten Seiten zu einem Päckchen verschließen.
  30. Die Patlıcan Bohça je mit einem Holzspieß verschließen und in eine leicht geölte Auflaufform setzen. Es sollten für 4 Personen rund 12 Päckchen werden, die alle in die Form passen sollen.
  31. Die Soße in die Form gießen und die Form auf den Gitterrost in den Backofen stellen. Für ca. 20 Minuten backen, bis die Soße leise blubbert. Sollten die Spieße von oben zu viel Hitze abbekommen, ein Stück Alufolie darauf auflegen.
  32. Die Patlıcan Bohça werden am besten mit türkischem Reis serviert.
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/patlican-bohca-gefuellte-gegrillte-auberginen/