Leckerer Tofu mit Erdnüssen + Sprossen
 
Vorber. Zeit
Zuber. Zeit
Zeit insg.
 
Autor:
Rezepttyp: Vegetarisch
Küche: Asiatisch
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Packung Erdnuss-Tofu (200g)
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Radieschen
  • 1 Stück Salatgurke (ca. 5 cm)
  • 1 Päckchen Sprossen nach Gefühl
  • 3-4 dünne Scheiben frischer Ingwer
  • Ein paar Blättchen frischer Koriander
  • 2 EL neutrales Öl
  • 3 EL milde Ketjab Manis Soße
  • 2 EL milder Balsamico Essig
  • Evtl. 1 Prise Zucker
Zubereitung
  1. Es geht alles recht schnell: Der Tofu wird in Würfel geschnitten mit ca. 2cm Kantenlänge. Oder in welcher Form ihr ihn auch immer haben wollt. In einer beschichteten Pfanne werden die Würfel bei nur mittlerer Hitze langsam rundum angebraten. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß wird und die Erdnüsse nicht verbrennen. Also schaltet einen Gang zurück und lasst euch Zeit. Nach ca. 10 Minuten ist der Tofu rundum goldbraun und kross.
  2. In der Zwischenzeit hoble ich die Radieschen und die Gurke in feine Streifen. Die Frühlingszwiebel wird in feine Ringe geschnitten und der Ingwer in feine Würfelchen.
  3. In einer sehr kleinen Pfanne mische ich das Ketjab Manis und den Essig und lasse die Mischung kurz köcheln, um sie einzudicken. Wer es sehr süß mag, gibt noch eine Prise Zucker dazu.
  4. Ist der Tofu kross gebraten, wird er kurz auf Küchenkrepp entfettet und schon geht es ans Anrichten, bzw. Auftürmen: Tofu, Soße, Gemüse, Sprossen, Ingwer und nochmal etwas Soße. Die gezupften Korianderblättchen verteilen und fertig. Ein echtes Aha-Erlebnis!
Recipe by So nach Gefühl at https://www.sonachgefuehl.de/leckerer-tofu-mit-erdnuessen-sprossen/